Stammtisch

Hervorgehoben

Der Stammtisch findet immer am ersten Freitag des Monats ab 19 Uhr im Café Brahms statt. Mitglieder und alle die uns kennenlernen möchten sind herzlich willkommen!

Novembervariationen – Kammermusik zur winterlichen Jahreszeit

Werke u. a. von Beethoven, Haydn, Hummel, Bozza und Gaubert

mit

Annette Friedrich (Querflöte)

Dimitri Dichtiar (Violincello)

Cornelia Gengenbach (Klavier)

 

am Sonntag, den 11. November 2018  um 19 Uhr

Bürgerzentrum Mühlburg, Hardtstr. 37a, Bau 2

ehem. Seldeneck‘sche Brauerei

 

Zur Einstimmung in die winterliche Jahreszeit erklingt am Sonntag, den 11. November 2018 im Bürgerzentrum Mühlburg festliche Kammermusik. Unter anderem werden Werke von Beethoven, Haydn, Hummel, Bozza und Gaubert vorgetragen, instrumentiert mit Piano, Violoncello und Querflöte.

Lassen Sie sich von einer bunten Vielfalt von Musikstücken inspirieren.

Der in Russland geborene Cellist Dimitri Dichtiar besuchte das Moskauer Konservatorium und schloss sein Musikstudium an den Hochschulen für Musik in Detmold und Karlsruhe ab. Dichtiar arbeitete mit vielen Ensembles zusammen, wie dem Amsterdam Baroque Orchestra, der Hofkapelle München, dem Ensemble moderntimes 1800, der Wiener Akademie, dem Concerto Köln und den Deutschen Händel Solisten.

Annette Friedrich absolvierte ein Musikstudium mit Solistendiplom im Fach Querflöte an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe. Neben ihren kammermusikalischen Aktivitäten und ihrer langjährigen Tätigkeit als Orchestermusikerin in verschiedenen deutschen Orchestern wie den Bamberger Symphonikern, der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, den Sinfonieorchestern des Bayerischen und Saarländischen Rundfunks sowie dem Südwestrundfunk Baden-Baden/Freiburg.

Cornelia Gengenbach studierte Klavier an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe  sowie in Mailand. Außerdem studierte sie Cembalo in Freiburg. Sie lebt und arbeitet in Karlsruhe als Klavierlehrerin, Kammermusikerin und Begleiterin und arbeitet als Korrepetitorin mit den großen Karlsruher Chören sowie mit Sängern, Streichern und Bläsern. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Vorbereitung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen für Wettbewerbe, Vorspiele und Aufnahmeprüfungen.

Eintritt 10 EURO

Karten können Sie telefonisch reservieren unter 0721-85 38 42 (Christa Caspari) oder per mail: vorstand@kulturnetzwerk-muehlburg.de – Abendkasse ab 17 Uhr

10. Brahmsplatzfest 2018 (27.- 29. Juli)

Wir freuen uns sehr, dieses Jahr mit Ihnen zusammen das Brahmsplatzfest bereits zum zehnten Mal feiern zu dürfen!

Das musikalische Programm beginnt am Freitag um 20 Uhr mit „Inside Love Galaxy“. Diese Karlsruher Band ist ein brandneues Pop-Rock-Projekt vom Karlsruher Frontmann Holger Ilg. Inside Love Galaxy besticht nicht nur durch emotionale und energiegeladene Songs, sondern vor allem auch durch die mitreißende Performance des charismatischen Sängers. Die warme und fesselnde Stimme in Kombination mit seiner starken Ausstrahlung zieht das Publikum in seinen Bann. Neben Frontmann und Sänger Holger Ilg spielen: Joachim Schneiss, Guitars, Brigitte Kohler, Bass und Markus Herzog, Drums.
Support und Special Guest wird an diesem Abend die Sängerin Laura Ries sein.

Am Samstag freuen wir uns besonders auf ein erneutes Gastspiel von Peter Götzmann’s Jazz Hop Rhythm, featuring Peter Lehel. Die Jazz-Funk-Kultband aus dem Südwesten Deutschlands ist bekannt für ihre spannenden und improvisationsreichen Konzerte.
Ihr Sound ist geprägt von Funk, Jazz, Hip-Hop bis Latin. Mit ihrem groovigen Sound motiviert diese Musik das Publikum zum Tanzen. Jazz Hop Rhythm überschreitet die Generationengrenzen und lebt von ihrem kraftvollen und unverwechselbaren Sound.
Mit Peter Götzmann (drums) spielen: Peter Lehel, Saxophon, Michal Rüber, Guitar, Niklas Braun, Bass, Rolf Hillert, Percussion, Joe Völker, Keybord und Mario Götz, Vocals.

Am Sonntag findet dann als Abschluß unser traditionelles Klassikfrühstück mit den „Les Belles Excentriques“ statt. Die unterhaltsame Matinee bietet einen kleinen Streifzug durch vierhändige Klavierliteratur von oder für Frauen. Gespielt werden Werke von Erik Satie, Cécile Chaminade, Mel Bonis, Claude Arrieus, Clara Schmann und Erwin Grosse.

Programm

Freitag, 27. Juli 2018

18:00 Uhr Eröffnung des Buffets
19:30 Uhr Offizielle Eröffnung
20.00 Uhr Inside Love Galaxy – Rock und Pop. Support: Laura Ries
23:00 Uhr Ende des Musikprogramms
24.00 Uhr Außengastronomie schließt

Samstag, 28. Juli 2018

18.00 Uhr Eröffnung des Buffets
19.45 Uhr Begrüßung
20.00 Uhr Peter Götzmann`s Jazz Hop Rhythm feat. Peter Lehel
23.30 Uhr Ende des Musikprogramms
24.00 Uhr Außengastronomie schließt

Sonntag, 29. Juli 2018

10.00 Uhr Frühstücks- und Kuchenbuffet ist eröffnet
11.00 Uhr Begrüßung
11.15 Uhr Les Belles Excentriques – Vierhändige Klaviermusik von, für und über Frauen
13.00 Uhr Ende des Musikprogramms
14.00 Uhr Ende der Veranstaltung