12.  Brahmsplatzfest 2022 – 29. Juli bis 31. Juli 2022

Freitag, den 29. Juli 2022

18.00 Uhr – Eröffnung des Buffets

19.45 Uhr – Offizielle Eröffnung mit Frau Bürgermeisterin Lisbach

20.00 Uhr – D`Cuba Son  – Latin, Jazz

23.00 Uhr – Ende des Musikprogramms

24.00 Uhr – Außengastronomie schließt

Samstag, den 30. Juli 2022

18.00 Uhr – Eröffnung des Buffets

19.45 Uhr – Begrüßung

20.00 Uhr – Funkturm – Funk, Soul

23.30 Uhr – Ende des Musikprogramms

24.00 Uhr – Außengastronomie schließt

Sonntag, den 31. Juli 2022

10.00 Uhr – Frühstücks- und Kuchenbuffet ist eröffnet

11.00 Uhr – Begrüßung

11.15 Uhr – Frühstücksmatinee – Sommerliche Serenade mit dem Bach-Collegium Karlsruhe

13.00 Uhr – Ende des Musikprogramms

14.00 Uhr – Ende der Veranstaltung

Künstlerinnen und Künstler

D´Cuba Son

Heißer Sound karibischer Lebensfreude gepaart mit nordamerikanischem Jazz.

Die 6 Musiker harmonieren perfekt miteinander und begeistern ihr Publikum mit spritzigen Rumbas, tänzerischen Son und geschmackvollen Mambo- und Salsa- Kompositionen. Das Programm von D´Cuba Son lebt von den Covers weltbekannter kubanischer Klassiker und afro-kubanischer Jazz Songs, die verstärkt in den 90er Jahren die internationale Musikszene, (zurück) eroberten. Dabei gelingt es der Band, in ihrer lebendigen Performance die eigene Handschrift durchscheinen zu lassen. Eines ist sicher – dem mitreißenden Sound von D´Cuba Son kann man sich nicht entziehen.

  • Vocals: Claudia Sánchez Duquesne
  • Trumpet: Humberto Zaldívar Mitchell
  • Piano: Steffen Schuhmacher
  • Bass: Carlos Josué Remis Lorenzo
  • Drums: Michael Mischl
  • Percussion: Rey Ceruto

Funkturm

„Funkturm“ ist eine Band aus dem Raum Karlsruhe, die bereits seit über 18 Jahren in der Region präsent ist. Sie bietet eine tanzbare Mischung aus epischen Funkwerken und bläserlastigen Soulsongs. Dabei bewegt sich diese Fast-Cover-Band vom Songmaterial zwischen Tower of Power, Earth, Wind and Fire und Incognito. Live und gut arrangiert erzeugen  diese Stücke Begeisterung und Tanzlust. Funkbegeisterte Musiker versprechen einen mitreißenden Auftritt.

  • Gesang: Alica Hagenmüller & Sean Guptill
  • Trompeten: Peter Kästner & Stefan Rinderle
  • Saxophone: Christian Steuber & Joachim Fischer
  • Posaune: Jürgen Gallinat
  • Gitarre: Ullrich Rothstein
  • Keyboard: Nikki Deufel
  • Bass: Christian Sommerfeld
  • Schlagzeug: Mathias Bär
Funkturm

Bach-Collegium Karlsruhe

Die Klassik-Matinee am Sonntag steht unter dem Motto „Sommerliche Serenade“. Das Bach-Collegium Karlsruhe lässt Werke von Pergolesi,  Johann Sebastian und Philipp Emanuel Bach, Stamitz und Mozart über den Brahmsplatz erklingen.

  • Andreas Knepper, Flöte
  • Izumi Gehrecke, Oboe
  • Jaewoo Park, Fagott
  • Norbert Krupp, Cembalo
Bach-Collegium Karlsruhe

Wawau Adler Trio

Jazz und Gypsy-Jazz mit dem Wawau Adler Trio

Wawau Adler, Gitarre
Joel Locher, Bass
Hono Winterstein, Rhythmusgitarre

Sonntag, den 15. Mai 2022 um 19 Uhr

Bürgerzentrum Mühlburg, Weinbrennerstr. 79 a

Eintritt 15 EURO

Der gebürtige Karlsruher Wawau Adler ist ein Jazzgitarrist auf internationalem Niveau. Konzerte und Workshops führen ihn regelmäßig in das europäische Ausland, nach Canada und in die USA. Seine musikalischen Wurzeln kommen vom Gypsy-Jazz, dem Jazz Manouche. 

Joel Locher studierte klassischen Kontrabass an der Musikhochschule Stuttgart. Bereits während des Studiums beschäftigte er sich zunehmend mit Jazz und wurde Mitglied der Gruppe von Wawau Adler, mit dem er mehrfach tourte und seit 2006 mehrere Alben eingespielt hat. Er ist zudem in vielen internationalen Jazz-Bands aktiv.

Hono Winterstein lernte schon früh das Gitarrenspiel, beeinflusst von der Musik von Django Reinhardt. Seit 1978 arbeitet er als Rhythmusgitarrist in verschiedenen Bands mit internationalen Auftritten, unter anderem mit Wawau Adler. In dem Spielfilm Django – Ein Leben für die Musik von Etienne Comar spielt er den Musiker Toto Hoffman..

Wawau Adler spielt an diesem Abend viele seiner Eigenkompositionen, aber auch weltbekannte Standards vom Jazz sowie Gypsy-Jazz. Mit Hono Winterstein hat er den weltweit führenden Rhythmusgitarristen an seiner Seite. Mit auf der Bühne sein langjähriger Bassist Joel Locher. Dieser kennt am Kontrabass keine Grenzen und gehört weltweit zu den Besten.

Das Kulturnetzwerk Mühlburg lädt Sie herzlich ein.

Karten können Sie telefonisch reservieren unter 0721-85 38 42 (Christa Caspari) oder per mail: vorstand@kulturnetzwerk-muehlburg.de.

Abendkasse ab 18 Uhr

Wawau Adler

Dieses Konzert musste leider wegen der Coronapandemie abgesagt werden!

MÄRCHENHAFTER ADVENT

Annette Friedrich (Querflöte)

Dmitri Dichtiar (Violincello)

Cornelia Gengenbach (Klavier)

Kammermusik mit Werken von Assafjew, Haydn, Schubert, Schumann, Weber und Piazzolla

Sonntag, den 5. Dezember 2021 um 19 Uhr

Bürgerzentrum Mühlburg, Weinbrennerstraße 79 a

Eintritt 15 EURO

Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit erklingt am Sonntag, den 5. Dezember 2021 im Bürgerzentrum Mühlburg märchenhafte Kammermusik.  Werke von Assafjew, Haydn, Schubert, Schumann, Weber und Piazzolla werden vorgetragen, instrumentiert mit Querflöte, Violoncello und Piano. Lassen Sie sich von einer bunten Vielfalt von Musikstücken inspirieren.

Annette Friedrich absolvierte ein Musikstudium mit Solistendiplom im Fach Querflöte an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe. Neben ihren kammermusikalischen Aktivitäten und ihrer langjährigen Tätigkeit als Orchestermusikerin in verschiedenen deutschen Orchestern widmete sie sich intensiv der Organisation von Konzerten und Musikfestivals. Seit vielen Jahren ist sie als Orchestermanagerin tätig.

Der in Russland geborene Cellist Dmitri Dichtiar besuchte das Moskauer Konservatorium und schloss sein Musikstudium an den Hochschulen für Musik in Detmold und Karlsruhe ab. Dichtiar arbeitete mit vielen Ensembles zusammen, wie dem Amsterdam Baroque Orchestra, der Hofkapelle München, dem Ensemble moderntimes 1800, der Wiener Akademie, dem Concerto Köln und den Deutschen Händel Solisten.

Cornelia Gengenbach studierte Klavier in Karlsruhe bei Prof. Sontraud Speidel und Prof. Gunther Hauer, in Mailand bei Bruno Canino. Über Jahrzehnte begleitete sie die großen Karlsruher Chöre als Korrepetitorin. Mit großem Engagement unterrichtet sie Klavier und bereitet Schülerinnen und Schüler auf das Musikabitur sowie auf Wettbewerbe vor. Ihre große Leidenschaft. die Kammermusik sowohl im Duo als auch in Ensembles füllt zum Glück inzwischen wieder nicht nur ihren Alltag.

Kartenverkauf nur auf Vorbestellung. Per mail: vorstand@kulturnetzwerk-muehlburg.de oder telefonisch unter 0721-85 38 42 (Christa Caspari).

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln. Informationen zum Hygienekonzept finden Sie unter www.bzm-ka.de.

Annette Friedrich

Dmitri Dichtiar

Cornelia Gengenbach

„Vorhang auf !“ Film- und Bühnenmusik mit Oboe und Klavier

Werke u. a. von Georg Friedrich Händel, Giuseppe Verdi, Astor Piazzolla und John Williams
Marcus Kappis (Oboe)
Ellen Becht (Klavier)

Sonntag, den 17. Oktober, 2021 um 19 Uhr
Bürgerzentrum Mühlburg, Weinbrennerstraße 79 a
Eintritt 15,- EURO
Zur Eröffnung der Konzertreihe 2021 im neuen Bürgerzentrum präsentiert Ihnen das Konzertduo Kappis – Becht ein fulminantes „Opening“ bekannter Melodien aus der Welt von Film und Oper.

Lassen Sie sich von CARMENs Temperament verführen und schwelgen
Sie in Erinnerungen an ZIEMLICH BESTE FREUNDE.

Marcus Kappis, Oboe.
Marcus Kappis studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe. Als Solist, Orchester- und Kammermusiker trat er in Europa, Russland, Kanada, Südamerika, Australien und Israel auf.
Neben Zusammenarbeit mit dem „Ensemble Modern“ Frankfurt war er langjähriger Solo-Oboist der „Heidelberger Sinfoniker“.
Heute ist er Mitglied der „Kammerphilharmonie Karlsruhe“.
Er unterrichtet darüber hinaus an den Musikschulen Ettlingen und Bruchsal sowie an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

Ellen Becht, Klavier.
Ellen Becht studierte zunächst Musik- und Literaturwissenschaften und anschließend Schulmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe.
Viele Jahre lang sammelte sie Erfahrung im musikpädagogischen Bereich, als Chorleiterin und als Klavierbegleiterin von Sängern, Chören und Instrumentalsolisten.

Kartenreservierung telefonisch unter 0721-85 38 42 (Christa Caspari) oder per mail: vorstand@kulturnetzwerk-muehlburg.de – keine Abendkasse

Es gelten die jeweils Regeln der jeweils gültigen Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg