Kunst an der Plakatwand 2017

„Kunst-Westweg`17 Kunst an der Plakatwand Rooming In – in der Heimat ist es schön!“   –  vom 28. Mai bis 2. Juli 2017

22 zeitgenössische, plakatwandgroße Originalgemälde bilden in der Grünanlage zwischen Blücherstraße und Fliederplatz einen begehbaren Parcours. Weitere Standorte sind an der Lukaskirche und vor St. Peter und Paul an der Rheinstraße.

Die großdimensionierten Gemälde gehören seit bald 30 Jahren zum Karlsruher Kulturgeschehen. Sie setzen die durch Markgräfin Caroline Luise bereits im 18. Jahrhundert begründete und durch die renommierte Staatliche Akademie der Bildenden Künste fortgeführte Tradition der Malerei in unserer Stadt fort.

Ausstellende Künstler:

Margit Abele, Belarmino de Barros, Lidia Beleninova, Sonja Blattner, Bastian Börsig, Holger Fitterer, Gabriele Goerke, Ute Haecker, Vivien Hagedorn, Joachim Hierling, Johanna Hodde, Angela Junk-Eichhorn, Stefan Kunze, Bernadette Rottler, Franziska Schemel, Olga Sora-Lux, Raimund Tscheuschner,  Margarethe Ucinski, Sandro Vadim, Juergen Wiesner, Karl Willems.

Eröffnung am Sonntag, den 28. Mai 2017

15.00 Uhr Lukaskirche: Musikalische Einführung – Gedichte über Engel von Rafael Alberti mit Rita Huber-Süß (Gesang), und Hanna Jüngling (Geige)

Worte: Pfarrer Boes

Offizielle Eröffnung durch Kulturbürgermeister Wolfram Jäger um

17.00 Uhr am Fliederplatz, Kinder- und Jugendtreff Mühlburg

Die Eröffnung wird eingerahmt mit einem musikalischen Begleitprogramm und einem kleinen  Umtrunk. Musik: „The Black and Blue Duo“ (Sean Guptill/Trompete, Gesang und Beatbox und Steffen Schuhmacher/Keyboard und Gesang). Für das leibliche Wohl sorgt der Kinder- und Jugendtreff Mühlburg.

Begleitprogramm zur Ausstellung:

1. Kunstführung „Konstruktiv destruktiv“, Dr. Arthur Mehlstäubler, über das Gemälde von Margit Abele: „ohne Titel“, 2015, Donnerstag, 22.06.2017, 18.00 – 20.00 Uhr, Treffpunkt Lukaskirche, Karlsruhe-Mühlburg

Sonntag, den 25. Juni um 17 Uhr: Spaziergang mit Künstlern der Plakatwand durch die Ausstellung – Treffpunkt Lukaskirche.

2. Kunstführung „Das kann ich auch!“, Dr. Arthur Mehlstäubler, über das Gemälde von Holger Fitterer: „Thelmen“, 2013, Mittwoch, 28.06.2017, 18.00 – 20.00 Uhr, Treffpunkt Lukaskirche, Karlsruhe-Mühlburg

Sonntag, den 2. Juli 2017 um 17 Uhr: Finnisage – Gespräch mit Künstlern am Fliederplatz

Veranstalter: Kunst an der Plakatwand e.V. – www.kunstanderplakatwand.de

Kulturnetzwerk Mühlburg e. V.  – www.kulturnetzwerk-muehlburg.de

 

Projekt Jugend engagiert sich – Bilder bilden Heimat

Im Rahmen der Karlsruher Heimattage 2017 und anlässlich der Plakatwand-Ausstellung „Rooming In – in der Heimat ist es schön!“ befassen sich Jugendliche der Drais-Gemeinschaftsschule in Mühlburg künstlerisch mit dem Thema „Heimat“. Dabei wird von ihnen ein Plakatwand erstellt. Sie werden dabei unterstützt durch zwei Karlsruher Künstlerinnen, Olga Sora-Lux und Angela Junk-Eichhorn. Zur Hinführung befassen sich die Jugendlichen mit der historischen Entwicklung der Malerei in Karlsruhe, insbesondere das kulturelle Engagement von Markgräfin Caroline Luise von Baden, die im 18. Jahrhundert mit ihrer Gemäldesammlung europäischer Künstler den Grundstein für die große Bedeutung der Malerei in Karlsruhe legte. Die Plakatwand der Jugendlichen wird am Kinder- und Jugendtreff Mühlburg/Fliederplatz aufgestellt.

Kooperationspartner sind die Drais-Gemeinschaftsschule in Mühlburg, der Kinder- und Jugendtreff Mühlburg und das Kulturnetzwerk Mühlburg e.V.

Dieses Projekt wird gefördert durch die Stadt Karlsruhe.

www.kulturnetzwerk-muehlburg.de

Informationen zur Ausstellung finden Sie in der Lukaskirche/Hagenstr., im Kinder- und Jugendtreff Mühlburg/Fliederplatz und in der Drei-Linden-Apotheke, Rhein-Apotheke und Entenfang Apotheke.

 

 

 

 

Kunstausstellung KRIEGFRIED

2008_WoPe_Monet

Bildquelle: Wolf Pehlke, 2008 ©Nachlass Wolf Pehlke, fluid archives

Ausstellungsort: Lukaskirche, Hagenstr. 7, 76185 Karlsruhe
Ausstellungsdauer: 1. Mai 2016 bis 16.Mai 2016

Ausstellende Künstler:

Harald Häuser, Wolf Pehlke, Heinz Pelz, Ralf Scherrer, Jürgen Wiesner

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag  von 16.00 – 18.30 Uhr
Sonntag und Feiertage von 14.00 – 18.00 Uhr

zur Künstlergruppe KRIEGFRIED

Harald Häuser, Wolf Pehlke, Heinz Pelz, Ralf Scherrer und Jürgen Wiesner, die zu Beginn der 1980er Jahre die Künstlergruppe KRIEGFRIED an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe gegründet haben, präsentieren dort eine Auswahl ihrer Werke Die Gruppe KRIEGFRIED fand sich zusammen, um in gemeinsamer Diskussion, in gegenseitiger Anregung und Kritik ihre künstlerischen Absichten zu klären. Dabei ist es zu keiner Gemeinsamkeit der künstlerischen Arbeit gekommen, es wurde kein „Gruppenstil“ gesucht, vielmehr die individuellen Ansätze gefördert. So haben sich fünf Künstlerpersönlichkeiten herausgebildet, die eine jeweils ganz eigenständige Kunst vertreten. Sie organisierten mehrere Ausstellungen für die Gesamtheit der Studenten der Kunstakademie Karlsruhe, wie „Das ungesehene schlechte Bild“ 1979, „Glück und Bild“ 1980, „Dein letztes Bild“ 1981.

Auf der Biennale von Venedig 1980 veranstaltete die Gruppe die Performance „Kreidekreise“. Wolf Pehlke und Joseph Beuys waren dort in der gemeinsamen Aktion „Harvey meets Osswald“ zu sehen. Im Jahre 1993 zeigten die Hallen für Kunst im Kulturzentrum der Kammgarnfabrik (Schaffhausen/Schweiz) eine große „Kriegfried“-Ausstellung. 2011 wurde die Künstlergruppe von 59Rivoli Paris für eine Ausstellung eingeladen. Die ausgestellten Werke sind alle in den letzten 25 Jahren entstanden.

Kunst schenken – Ausstellung zur Weihnachtszeit

Wann: von Samstag, den 6. Dezember bis Sonntag den 21. Dezember 2014

Wo: Rheinstr. 35 in Karlsruhe/Mühlburg

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 15 bis 18.30 Uhr

Samstags: 10 bis 18.30 Uhr

Sonntags: 14 bis 17 Uhr

 

Ausstellende Künstlerinnen und Künstler:

Irina Corona, Günther Deege, Astrid Hansen, Carola Kadenbach, Christian „Dome“ Krämer, Kathrin Leopolder, Michael Schneider, Julia Staiger, Raimund Tscheuschner, Annette Ziegler, Rolf Zimmermann

Einladungsflyer Weihnachtsausstellung 2014